Persönliches Wort - SIHSDH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Persönliches Wort






„Über mehr als mein halbes Leben befinde ich mich mit dynamischer und

intensiver sowohl konsequenzvoller Disziplin der Selbstanalyse im Schwerpunkt



paranoide Schizophrenie.














































„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

Als ich selbst damals im Jahre 2006 damit diagnostiziert worden bin,

hatte es die Vielzahl von Möglichkeit zur Informationquellen

über dieses Thema nicht gegeben wie Heute im Jahr 2022.



Von einer Persönlichkeit, dessen Spektrum gerecht auf mein
seelisches Anliegen geben könnte umso weniger.



Unendliche viele Fragen, doch umso mehr die Antworten die still gewesen sind.
So Begann meine Reise und gleichzeit die Forschung nach dem psychisch mysteriösen.






Wohin die Reise mich führen wird

und vor allem

wie und ob ich diese überhaupt überlebe

wusste ich weder damals

noch Heute.






Eine Sache ist mir aber bewusst und selbsverständlich geblieben











"Ich muss, egal wie, wieder auf die Beine!"














































„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“

Albert Einstein
(1879 - 1955)
Victor Hugo
(1802 - 1855)
(2011)
https://youtu.be/kw-a9a3k7dc



Dabei spielen sehr sehr viele Faktoren eine wirksame Rolle,
welche ich mit meiner hart erarbeiteten und unbezahlbaren
Lebensbenserfahung und dessen schärfsten Blick darauf den
Betroffenen und dessen Angehörige, Verwandte und Freunde
sowohl Interessenten weitergeben möchte um in schwierigsten
Situationen eben vielleicht auch"Leben retten".

https://youtu.be/N8cU-6VKBjg

Mehr und mehr Menschen werden Heute
immer noch mit dieser schweren Schizophrenie diagnostiziert,
worauf die Ursache nicht klar zu definieren ist!

Somit wurde mir schon lange zuvor bewusst,
Menschen mit diesen Problematiken brauchen dringlich
einen stabilen Rückhalt und Ansprechspartner
die überlebenswichtig für die Betroffenen sein können
und Wissenswert für die Nahestehenden!

Somit wird in der angesehenen Stadt Ulm,
die gleichzeitig der Geburtsort des weltbekannten
deutschen Physikers Albert Einstein der im
Jahre 1879 bis 1955 gelebt hat, heute im Jahr
2022 ebenso durch Maxim Becker „Ein-Stein“
mit SIHSDH erstmals gelegt.

https://youtu.be/Pi_OvimR_qY

Mit SIHSDH wird Betroffenen und dessen nahestehenden
Personen der Ort eines seelischen Zuhause gegeben.

Wo viele sehnsüchtigen Fragen, mit hart erarbeitenden
Antworten abgefangen und abgedeckt werden können.


SIHSDH
wo der Fokus die Be -und Erarbeitungprozesse von
lebensnotwendigen Erkenntnissen und Eigenschaften
für das Gesamtwohl der individuell Beroffenen Personen
und die der Nahestehenden im Vordergrund ist,
wird in meisten Fällen nicht mit unzähligen Fragen angegangen sondern direkt
mit dem intensiven Aufschwung und dynamischer
Präsenz aufgedeckt und konfrontiert.

Das Grundwissen für die Basis der „Schizophrenie“
wird ebenso praxisnah ausgearbeitet und fehlendes
Verständnis und Wissen dazu mit stark positiven Erkennissen
aufgefrischt und bestärkt damit die kommende Verarbeitung mit
"Selbstverständlichkeit" von bewusster Wahrnehmung des im unterbewussten eigenem
Selbst aufgegriffen und selbstständig im Automatismus übermittelt wird ohne Selbst viel machen zu müssen.

https://youtu.be/hIFAqOYSNZY

SIHSDH
soll die Anlaufstelle sein die ich Selber ab Jahre 2006 dringend und verzweifelt,
sehnsüchtig und hilflos, Jahr für Jahr gesucht und bis Heute leider nie gefunden hatte.

Heute weiß Ich.
Ich werde dieser Person nie begegnen.
Weder heute noch Morgen den

ICH BIN SIE SELBST GEWORDEN





"Ich beherrsche die Sprache der Schizophrenie
sehr gut & noch besser
die daraus schöpfende Stärke des Starken!"


(2022)

*KEIN ALKOHOL
*KEINE ZIGARETTEN
*KEINE DROGEN
*KEINE MEDIKAMENTE
*SEHR VIEL SPORT
*BEDACHTE ERNÄHRUNG
=
SELBSTVERWIRKLICHUNG

"MAN SOLLE EINMAL MEHR AUFSTEHEN
ALS MAN FÄLLT"
https://youtu.be/iRpPX17pUww
=
SÜCHTIG WERDEN NACH DEN EIGENEN ZIELEN
SOMIT DER EIGENEN TRANSFORMATION
=
MAN FINDET SICH SELBST &
STELLT WICHTIGES DABEI FEST


"Wenn du schon mit deiner aktuellen Situation
nicht Leben kannst und möchtest,
dann Lebe wenigstens für Andere weiter!

Den wenn du erstmal Selbst nicht Bist!
Nicht du wirst bis lebensende leiden und trauern,
doch tonnenweise Leid und Trauer
deinen Nahestehenden hinterlassen.

Möchtest Du wirklich diese Last Ihnen hinterlassen?!
Sag nicht, dass Du nicht Kannst,
WEIL DU KANNST!

Und während du die Lebensphase für Andere
erbringst und erlebst,
Wird auch Dir eines Tages klar im Bewussten Sein
bewusstsein.

Die Phase die Du soeben lebst "fremd" für Dich ist,
da Sie eben tatsächlich fremd und nicht die Deiner eigener ist.

Worauf du darauf Dein eigenes Sein
neu für dich Entdeckst, Definierst ja sogar Findest.
Stärker den Je und Stolz auf dich Selbst wirst Du sein.

Stolz darfst Du Sein.
JA, Du darfst Stolz sein.
Sei Stolz auf Dich!

ICH BIN STOLZ AUF DICH !"


"Wenn Ich könnt würd ich das ganze Unheil
die gesamte dunkle Macht all das Negative
auf Mich ziehn
nur damit es meinen Mitnenschen besser geht"!

https://youtu.be/7kGrvkPeA0Y
Maxim Becker
(21.11.1989 - heute)

https://youtu.be/R9W7uAhgcqk









COPYRIGHT©SIHSDH2022
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü